Dosenöffner gesucht!

Wir wollen Ihnen hier unsere Stubentiger vorstellen die auf ein neues Zuhause warten. Unsere Freigänger vermitteln wir nur in verkehrsberuhigte Lage, für ein Zuhause an einer vielbefahrenen Straße kommen nur Wohnungskatzen in Frage. Wohnungskatzen die ein Heim bei berufstätigen Dosenöffnern finden vermitteln wir nur zu zweit, beziehungsweise zu einer schon vorhandenen Katze dazu. Für unsere kleinen Kätzchen wünschen wir uns einen Katzenkumpel als Spielkameraden, es ist aber nicht Grundvoraussetzung dass man zwei Katzenkinder aufnimmt.

 


Luna & Manana ♀

geboren:  2016

 

Luna ist eine Britisch Kurzhaar und Manana eine Schottisch Faltohr Katze. Beide Katzen haben bisher in der Wohnung gelebt und möchten zusammen bleiben. Da sie erst gerade ins Tierheim gezogen sind können wir noch nicht viel zu ihnen sagen.



Lilly & Ivy ♀

geboren: Ende Juli 2021

 

Zuckersüß, anders kann man diese beiden Katzenkinder nicht beschreiben! Lilly ist das dunklere und Ivy das hellere Mädchen, beide sind unglaublich verspielt, anhänglich und sehr verschmust. Wer viel Zeit für ein kleines Kätzchen hat und später Freigang bieten kann, darf zu einer Schmusestunde ins Tierheim kommen.



Katerle ♂

geboren: Anfang Juli 2021

 

Dieses kleine Katerle hat leider noch keinen richtigen Namen, den dürfen sich dann die künftigen Dosenöffner überlegen. Er ist auf jeden Fall sehr verschmust und ganz seinem Alter entsprechend neugierig und verspielt. Nach seiner Eingewöhnung möchte er Freigang haben. Katerle ist nicht im Tierheim, die Kontaktdaten erhalten Sie zu unseren Öffnungszeiten.



Nico ♂

geboren: Anfang Juli 2021

 

Nicos Hobbys: Spielen, spielen und ganz viel spielen! Wer viel Zeit zum Mitspielen und kuscheln hat darf sich im Tierheim melden. Dort erhält man die Kontaktdaten von Nicos Pflegestelle und darf ihn kennen lernen. Der kleine Schwarze möchte später Freigang.



Leonie ♀

geboren: Anfang Juli 2021

 

Leonie wurde zusammen mit ein paar anderen Kätzchen ausgesetzt, das kleine Mädchen war total verschnupft. Doch eine aufmerksame Frau hatte sie gefunden und aufgepäppelt. Nun helfen wir der Finderin ein schönes Zuhause für das zutrauliche Kätzchen zu finden. Leonie darf bis zur Vermittlung dort bleiben, die Kontaktdaten erhalten Sie im Tierheim. Leonie möchte später Freigang haben.



Felix ♂

geboren: Anfang Juli 2021

 

Felix war auch in dem Wurf der ausgesetzten Kätzchen, er war sehr krank, doch die Finderin hat es geschafft ihn aufzupäppeln. Nun ist Felix gesund und fit für ein neues Abendteuer. Er sucht ein Zuhause bei Zweibeinern mit viel Zeit, natürlich wäre ein Katzenkumpel super, ist aber kein muss. Wichtig ist Felix nur, dass er später wieder nach draußen darf. Felix darf bis ein Zuhause gefunden ist bei der Finderin bleiben.



Mira ♀

geboren: Ende Juni 2021

 

Mira ist ein sehr ruhiges aber nicht scheues Katzenmädchen. Sie sucht ein Zuhause mit späterem Freigang. Für so ein kleines Kätzchen ist es immer schön wenn ein Artgenosse zum Spielen da ist, es ist aber keine Pflicht. Wichtig ist es aber dass Miras Zuhause nicht an einer viel befahrenen Straße liegt. Die Kontaktdaten von Miras Pflegestelle erhalten Sie im Tierheim.



Streifli ♂

geboren: Anfang Juli 2021

 

Den Namen hat der kleine Mann wegen seines Streifens auf der Stirn erhalten. Streifli ist ein sehr verschmuster Kater der jede Streicheleinheit genießt. Doch wie bei jeder kleinen Katze darf auch bei ihm das Toben nicht zu kurz kommen. Wer also eine richtige Schmusekatze sucht ist bei Streifli genau richtig. Er wartet in seiner Pflegestelle auf ein neues Zuhause mit späterem Freigang.



Flori ♂

geboren: Ende Juli 2021

 

Der kleine Frechdachs macht gerade sein vorübergehendes Zuhause unsicher. Er tobt und spielt den ganzen Tag bis er ganz erschöpft einschläft.  Flori möchte sich später auch draußen austoben. Er wartet bis ein passendes Zuhause gefunden wurde bei seiner Finderin.



Paula, Pia und Polly ♀

 

geboren: 12.06.2021

 

Unsere 3 kleinen Mädels sind endlich wieder kerngesund und sind bereit auszuziehen. Die Katzenkinder sind unglaublich neugierig und balgen den ganzen Tag durch ihr Zimmer. Natürlich sollten die künftigen Besitzer viel Zeit für so ein kleines Kätzchen haben, oder aber am Besten gleich 2 Katzenkinder mit nach Hause nehmen. Die hübschen Tigermädchen möchten später auch draußen spielen können.



Maggie♀

 

geboren: ca. April 2021

 

Die neugierige Maggie kam als Fundkätzchen in unser Tierheim. Dort wurde sie geimpft, tätowiert und ist nun bereit in ein neues Zuhause zu ziehen. Am schönsten wäre es für die Kleine wenn sie zu einem gleichaltrigen Artgenossen ziehen könnte, denn mit so einem Katzenkumpel spielt es sich am besten! Auch Maggie will nach der Eingewöhnung ihre Umgebung draußen erkunden.  



Speedy ♂

 

geboren: Mitte Juni 2021

 

Speedy hat wunderschöne bernsteinfarbene Augen! Der Hübsche macht gerade die Kinderstube im Tierheim unsicher, er tobt und spielt den ganzen Tag bis er ganz erschöpft einschläft. Dabei darf bei ihm das Schmusen aber nicht zu kurz kommen, natürlich möchte Speedy später Freigang haben. Der neugierige kleine Kerl wartet im Tierheim auf Ihren Besuch!



Trixi ♀

 

geboren: 03.06.2010

 

Trixi ist eine besondere Katze, im besten Alter, mit besonderen Ansprüchen! Sie ist, ihrer Rasse entsprechend, sehr anhänglich bis besitzergreifend und hält sich fast ständig in der Näh ihrer Menschen auf. Sie liebt es herumgetragen zu werden oder gemütlich auf dem Schoß zu sitzen. Trixi ist sehr bewegungsfreudig, darum ist es unbedingt erforderlich dass sie einen gesicherten Auslauf mit Kratz- und Klettermöglichkeiten hat. Sehr gerne hält sie ihren Mittagsschlaf auf einem gemütlichen Sessel in der Sonne.

Ihre Zufriedenheit ist daran zu erkennen dass man nichts von ihr hört, lautstark kündigt Trixi an wenn es Zeit für Futter oder Streicheleinheiten ist.

Vor dem Einzug in die jetzige Pflegestelle war Trixi eine Einzelkatze in reiner Wohnungshaltung. Da sie dort leider nur Kontakt zu Menschen hatte, fällt es ihr schwer, mit Artgenossen richtig umzugehen. Sie toleriert inzwischen ihre Mitbewohner, stellt aber immer wieder klar, wer hier der Chef ist und sucht nur wenig Katzenkontakt.

Trixi wurde aufgrund ihrer Futtermittelunverträglichkeit im Tierheim abgegeben, ihr vorheriger Besitzer konnte damit nicht umgehen. Die hübsche Katze erhält nun seit einem Jahr Spezialfutter und Medikamente, dadurch ist der dauernde Juckreiz verschwunden und ihre schlimmen Wunden sind verheilt. Damit das so bleibt, ist es besonders wichtig dass Trixi in ihrem neuen Zuhause  ausschließlich das getestete Futter und die Medikamente erhält.

Wir suchen nun ein ruhiges, liebevolles Zuhause, mit gesichertem Auslauf, in dem Trixi als Einzelkatze der Chef sein darf. Ihre Bezugsperson sollte nicht nur am Abend für sie da sein.

Da Trixi mit viel Trubel nicht umgehen kann, sollten keine Kinder in ihrem künftigen Zuhause sein.

Für weitere Informationen erhalten Sie die Kontaktdaten der Pflegestelle im Tierheim. Trixi ist nicht im Tierheim!  

 



Streuner ♂

geboren: ca. 2017

 

 

Streuner wünscht sich sehnlichst eine Familie. Der schwarze Kater ist sehr verschmust und bereits kastriert. Bei anderen  Katzen kann Streuner etwas eifersüchtig reagieren, weshalb ein Einzelplatz für ihn wünschenswert wäre. Er möchte später Freigang haben.

Streuner ist nicht im Tierheim.



Schwerzl ♂

geboren ca. 2018, kastriert

 

Schwerzl, wird der zierliche Kater von seiner Besitzerin gerufen der es letztes Jahr zugelaufen ist. Der schöne Schwarze ist mittlerweile sehr menschen- und hausbezogen. Schwerzl sucht ein liebevolles Zuhause in dem er alleiniger König in seinem Reich sein darf. Leider wurde bei seiner Kastration eine Leukose festgestellt, Schwerzl  ist aber symtomfrei, sollte aber wegen der Ansteckung anderer Katzen in der Wohnung gehalten werden. 

Wer sich im Herzen angesprochen fühlt kann im Tierheim nach den Kontaktdaten fragen und Schwerzl kennenlernen.

Schwerzl ist nicht im Tierheim



Kumpelina ♀

geboren:  ca. 2011

 

Kumpelina sucht ein neues Zuhause da sie bei ihren derzeitigen Besitzern nicht mehr bleiben kann. Die Schöne darf aber bis zu ihrer Vermittlung dort bleiben.

Die Kontaktdaten der Besitzerin erhalten Sie zu unseren Öffnungszeiten im Tierheim.



Streunerkatzen Schrozberg

 

12 Streunerkatzen aus Schrozberg suchen ein Zuhause.

12 Katzen brauchen ein neues Zuhause. Bisher wurden sie von tierlieben Menschen regelmäßig gefüttert, was aber aus gesundheitlichen und privaten Gründen nicht mehr lange andauern wird. Außerdem werden umliegende Gebäude abgerissen, in denen sie bisher Unterschlupf gefunden haben.

 

Die Katzen sind verschieden alt, zum Teil kastriert, manche auch körperlich eingeschränkt (dreibeinig, einäugig) und alle scheu.

Wir suchen katzenerfahrene Menschen, gerne auch auf Höfen (Reiterhof, Gnadenhof, Bauernhof...) die bereit sind, den Katzen nach einer Eingewöhnungsphase in einem geschlossenen Raum ein gutes, neues Zuhause mit Freigang zu schenken.

 

Schön wäre es, wenn Sie mindestens zwei von diesen Katzen aufnehmen könnten, da sie die Gemeinschaft gewohnt sind.

Die Katzen werden erst nach einem Tierarztbesuch und erfolgreicher Kastration vermittelt.

Haben Sie Interesse oder Fragen? Dann wenden Sie sich gerne telefonisch oder per Mail an unser Tierheim-Team.