Dosenöffner gesucht!

Wir wollen Ihnen hier unsere Stubentiger vorstellen die auf ein neues Zuhause warten. Unsere Freigänger vermitteln wir nur in verkehrsberuhigte Lage, für ein Zuhause an einer vielbefahrenen Straße kommen nur Wohnungskatzen in Frage. Wohnungskatzen die ein Heim bei berufstätigen Dosenöffnern finden vermitteln wir nur zu zweit, beziehungsweise zu einer schon vorhandenen Katze dazu. Für unsere kleinen Kätzchen wünschen wir uns einen Katzenkumpel als Spielkameraden, es ist aber nicht Grundvoraussetzung dass man zwei Katzenkinder aufnimmt.

 


Kaylee ♀

geboren: April 2008

 

Unser aktuelles Sorgenkind musste leider zu uns ins Tierheim weil sich die Besitzerin aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr um sie und ihre beiden Mitbewohner Leo und Aimee kümmern konnte. Leider wurde bei der Wohnungskatze vor 2 Jahren Diabetes festgestellt, dementsprechend muss man ihr 2x am Tag, immer zu den gleichen Zeiten, Insulin spritzen. Das lässt sich die Schöne aber problemlos gefallen. Kaylee ist eine anfangs schüchterne Dame, die sich nach einer Eingewöhnung aber sehr schnell auf ihre Menschen einlässt. Sie ist dann auch sehr verschmust und ist für jede Aufmerksamkeit dankbar. Wir suchen für das Sorgenkind ein ruhiges Zuhause in dem sicher gestellt werden kann dass sie zu festen Zeiten das Insulin bekommt. Aus diesem Grund würden wir Keylee mit einem Pflegevertrag vermitteln, das heißt das Tierheim übernimmt alle anfallenden Kosten für Futter, Medikamente und Tierarztkosten.

Keylee und Aimee kennen sich seit 12 Jahren und hängen sehr aneinander, darum wäre es toll wenn die beiden Schmusekatzen zusammen ausziehen könnten.

 



Aimee ♀

geboren: April 2007

 

Unsere hübsche Glückskatze Aimee wurde zusammen mit unserem Sorgenkind Kaylee und dem Perserkater Leo im Tierheim abgegeben. Da die Besitzerin sich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr und die Katzen kümmern konnte. Aimee ist sehr verschmust und ist am liebsten die ganze Zeit nur um Ihre Menschen herum um sich ihre Streicheleinheiten abzuholen. Da sie leider etwas übergewichtig ist, muss sie 1x am Tag eine Blutdrucksenker einnehmen. Das nimmt sie mit etwas Leckerli aber sehr gut ein. Bei der Vorbesitzerin pinkelte sie manchmal auf eine Decke, im Tierheim hat sie das Verhalten bis jetzt aber nicht gezeigt. Sie benutzt artig ihre Katzentoilette. Aimee ist eine Wohnungskatze und sucht ein ruhiges Zuhause in dem sie viel beschmust wird. Sehr gerne würde sie mit Kaylee in eine neues Zuhause ziehen wollen. Keylee und Aimee kennen sich seit 12 Jahren und hängen sehr aneinander.

 



Mikey & Moritz ♂

geboren ca. Oktober 2020 kastriert und gechipt

 

Mikey (schwarz/weiß) und sein Kumpel Moritz (rot/weiß) sind beide noch etwas vorsichtig Fremden gegenüber. Doch von ihrer "Besitzerin" lassen sie sich beim Füttern streicheln und schmusen dann auch ausgiebig. Mikey und Moritz sind sehr verspielt und würden sich riesig freuen wenn sie zusammen bleiben dürfen. Sie möchten später unbedingt Freigang habe.

Die 2 Kater dürfen bis zur Vermittlung bei ihren Besitzern bleiben. Bei Interesse wenden Sie sich ans Tierheim. 



Max, Moritz ♂und Petra  ♀

geboren ca. Oktober 2020

 

Wir Katzengeschwister, Max, Moritz (getigert) und Petra  schwarz suchen ein neues Zuhause. Unsere Mutter fand im Herbst mit 4 kleine Kätzchen Asyl. Nun sind wir gesunde, muntere junge Katzen, die ein liebevolles Zuhause mit Freigang suchen. Wir  sind zunächst noch etwas scheu und man braucht etwas Geduld mit uns bis wir uns eingewöhnt habe, doch dann legen viel Wert auf Streicheleinheiten und Beschäftigung.

Die 3 Kleinen dürfen bis zur Vermittlung bei ihrer Finderin bleiben. Bei Interesse wenden Sie sich ans Tierheim.

 

 



Gustav ♂

geboren 25.06.2020, kastriert

 

 Mein Name ist Gustav und ich bin der Haus - und Hofkater vom Tierheim. Hier habe ich das "Rundum Sorglos Paket" gebucht und finde es hier auch richtig toll im Tierheim ein und aus zu gehen wie es mir gerade passt. Da jetzt aber all meine Katzenkumpels ausgezogen sind und ich keinen Vierbeiner mehr zum Spielen und toben habe, wäre ich jetzt bereit mein Köfferchen zu packen und in ein neues Zuhause umzuziehen. Was ich mir wünsche für das neue Zuhause? Ein Leben in einem ruhigen, verständnisvollem Haushalt, Menschen die mir Zeit geben Vertrauen aufzubauen ohne viel Lärm und Radau. Das Zuhause sollte nicht zu nah an einer vielbefahrenen Straße sein da ich auf jeden Fall nach der Eingewöhnungszeit auch nach draußen zum Mäuse fangen möchte. Ich würde mich sehr über einen Katzenkumpel freuen, da ich die Nähe zu meinen Artgenossen sehr genieße. Bei Menschen bin ich noch etwas vorsichtig und finde sie gruselig wenn sie zu schnell auf mich zu kommen oder ihre Stimme zu laut ist. Bei Bezugspersonen bin ich aber schon sehr anhänglich und verschmust und liebe es von ihnen am Kopf oder Bauch gekrault zu werden. Ich laufe ihnen auch schon mal wie ein Hund hinterher und sie müssen dann auch richtig aufpassen das sie mich nicht treten wenn ich zwischen ihren Beinen herum tänzle. Beim Spielen mit ihnen bin ich sehr sanft und vorsichtig und fahre auch keine Krallen aus.

Wer meinen Text bis hierhin gelesen hat, sich angesprochen fühlt und mich jetzt mal kennen lernen möchte, kann gerne mal im Tierheim vorbei kommen und nach mir fragen.

 



Schwerzl ♂

geboren ca. 2018, kastriert

 

Schwerzl, wird der zierliche Kater von seiner Besitzerin gerufen der es letztes Jahr zugelaufen ist. Der schöne Schwarze ist mittlerweile sehr menschen- und hausbezogen. Schwerzl sucht ein liebevolles Zuhause in dem er alleiniger König in seinem Reich sein darf. Leider wurde bei seiner Kastration eine Leukose festgestellt, Schwerzl  ist aber symtomfrei, sollte aber wegen der Ansteckung anderer Katzen in der Wohnung gehalten werden. 

Wer sich im Herzen angesprochen fühlt kann im Tierheim nach den Kontaktdaten fragen und Schwerzl kennenlernen.

Schwerzl ist nicht im Tierheim



Sina, Leo, Blacky, Bärle, und Stupsi

 

Diese 5 Katzen suchen ein neues Zuhause. Die Streuner wurden bis jetzt von einer tierlieben Frau versorgt die sich nun leider aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr um die Katzen kümmern kann. Ein paar der Samtpfoten sind nach anfänglicher Skepsis sehr verschmust und dankbar über jede Streicheleinheit. Stupsi, Sina, Leo, Blacky, Bärle und Stupsi sind nicht im Tierheim, bei Interesse melden Sie sich bitte zu unseren Öffnungszeiten.

Sina  getigert geboren Herbst 2019

Sina ist ein scheues Katzenmädchen das sich noch nicht anfassen lässt.

Leo  schwarz geboren Herbst 2019

Der hübsche Schwarze ist zunächst etwas vorsichtig, lässt sich dann aber gerne streicheln und ist sehr verschmust.

Blacky  schwarz geboren Herbst 2019

Das Schwarzerchen hat noch nicht gelernt dass Streicheln toll ist, es mag es noch nicht angefasst zu werden.

Bärle  grau - weiß geboren Herbst 2019

Nach anfänglichem Misstrauen lässt sich Bärle streicheln und streicht um die Beine der Bezugsperson.

Stupsi  grau geboren Herbst 2019

Stupsi ist noch sehr scheu und muss erst lernen dass Schmusen etwas schönes ist. 

 



Kumpelina ♀

geboren:  ca. 2011

 

Kumpelina sucht ein neues Zuhause da sie bei ihren derzeitigen Besitzern nicht mehr bleiben kann. Die Schöne darf aber bis zu ihrer Vermittlung dort bleiben.

Die Kontaktdaten der Besitzerin erhalten Sie zu unseren Öffnungszeiten im Tierheim.



Streunerkatzen Schrozberg

 

12 Streunerkatzen aus Schrozberg suchen ein Zuhause.

12 Katzen brauchen ein neues Zuhause. Bisher wurden sie von tierlieben Menschen regelmäßig gefüttert, was aber aus gesundheitlichen und privaten Gründen nicht mehr lange andauern wird. Außerdem werden umliegende Gebäude abgerissen, in denen sie bisher Unterschlupf gefunden haben.

 

Die Katzen sind verschieden alt, zum Teil kastriert, manche auch körperlich eingeschränkt (dreibeinig, einäugig) und alle scheu.

Wir suchen katzenerfahrene Menschen, gerne auch auf Höfen (Reiterhof, Gnadenhof, Bauernhof...) die bereit sind, den Katzen nach einer Eingewöhnungsphase in einem geschlossenen Raum ein gutes, neues Zuhause mit Freigang zu schenken.

 

Schön wäre es, wenn Sie mindestens zwei von diesen Katzen aufnehmen könnten, da sie die Gemeinschaft gewohnt sind.

Die Katzen werden erst nach einem Tierarztbesuch und erfolgreicher Kastration vermittelt.

Haben Sie Interesse oder Fragen? Dann wenden Sie sich gerne telefonisch oder per Mail an unser Tierheim-Team.