Frauchen & Herrchen gesucht!

Wir wollen Ihnen hier unsere Hunde vorstellen die auf ein neues Zuhause warten. Klicken Sie auf das Foto um mehr über sie zu erfahren. Unsere Gassigehzeiten sind täglich von 16:00 - 18:00 Uhr. Für Vermittlungen vereinbaren wir auch gerne Termine außerhalb unserer Öffnungszeiten.

 


Blacky ♂

Labrador - Mix, 01.08.2016

 

Blacky wurde aus Zeitgründen im Tierheim abgegeben und wartet nun dort auf ein neues Zuhause. Leider hatte Blacky sehr wenig Bewegung und darum hat er etwas zu viel auf den Rippen, was er aber gerade im Tierheim beim Spielen mit seinen Hundekumpels abtrainiert. Unser Mix ist ein sehr sehr freundlicher Hund der aber eine kleine Macke hat. Blacky mag es überhaupt nicht wenn man ihn mit der Hand am Halsband zieht, da kann es schon einmal passieren dass er schnappt. Aber wenn man das beachtet ist Blacky ein ganz toller Hund, und wer ist den bitteschön schon perfekt? Gerne vermitteln wir Blacky auch als Zweithund, beim Spielen mit anderen Hunden hat er sehr viel Spaß.



Mira ♀

Jack Russell Terrier, 28.01.2011, sterilisiert

 

Das ist Mira, eine kleine Jack - Russell Hündin. Sie ist sehr gut erzogen, hört aufs Wort, läuft eigentlich immer ohne Leine, verträglich mit anderen Hunden und ist äußerst lieb und vorsichtig mit Kindern. Sie benötigt aber ihre feste Bezugsperson die sie überhaupt nicht gerne teilt. Mira spielt gern mit dem Ball, geht gerne ins Wasser und fährt problemlos im Auto mit. Die Besitzer wünschen sich für sie ein neues Zuhause in dem sie die absolute Nummer eins ist. Vielleicht ein älteres Ehepaar. Eine Familie ist eher ungeeignet weil sie dort wieder "unbewusst" in den Hintergrund rückt wird. Katzen mag sie gar nicht, kennt aber viele andere Tiere wie Pferde und Hasen.

Mira darf bis zur Vermittlung bei ihren Besitzern bleiben, die Kontaktdaten erhalten Sie im Tierheim.



Rocky ♂

Schäferhund - Mix, 26.03.2018, unkastriert

 

Rocky und Buddy, zwei Brüder ein schreckliches Schicksal. Unabhängig von einander traf die beiden Hunde das selbe Los, sie mussten ins Crailsheimer Tierheim. Beide Hunde sind tolle Wegbegleiter und die Tierpflegerinnen im Tierheim versuchen alles damit die beiden schnell wieder ausziehen dürfen.

 

Aus gesundheitlichen Gründen konnte sich die Besitzerin nicht mehr um Rocky kümmern und musst ihn ins Tierheim bringen. Der temperamentvolle Rüde mag Hündinnen, im Tierheim lernt er gerade auch Rüden zu akzeptieren. Doch der Lausbub braucht noch viel Erziehung, im Moment kennt er nur wenige Grenzen, aber von charakterstarken Personen lässt er sich gerne in die Schranken weisen. Weil Rocky sehr stürmisch ist sollten keine kleine Kinder in seinem neuen Heim sein. Rocky braucht eine konsequente Führung.

Wer dem tollen ein neues Zuhause geben kann darf sich zu den Öffnungszeiten ans Tierheim wenden oder Rocky einfach im Tierheim besuchen. 



Sally ♀

Mix, 17.08.2016

 

Sally kommt mit einem Jahr aus der Ukraine nach Deutschland, dort kam die schöne Hündin zu einer Familie. Doch leider konnte ihr diese nicht die Sicherheit geben die die ängstliche Sally so dringend gebraucht hätte. Für Sally wüschen wir uns ein Zuhause ohne Kinder, mit einem Frauchen und Herrchen mit Hundeverstand, denn Sally ist sehr unsicher und ängstlich. Doch mit Konsequenz, viel Arbeit und indem man ihr Sicherheit vermittelt zeigt sich schon jetzt im Tierheim dass aus Sally ein toller Hund wird. Die Hübsche ist übrigens sehr sportlich und freut sich über viel Bewegung. Ob sie andere Tiere mag entscheidet Sally nach Sympathie.



Buddy ♂

Schäferhund - Mix, 26.03.2018, kastriert

 

Ausdauernd in seinem Verhalten, das ist Buddy. Voller Überzeugung kämpft er für die Werte, die ihm vorgegeben werden.  Leider gab es mit den Vorbesitzern ein Kommunikationsproblem und so lebte er in dem Glauben, dass es seine Aufgabe ist, jeden Fremden abzuwehren. Wie es sich für einen richtigen folgsamen Hund gehört, scheut er sich auch nicht davor, Gewalt einzusetzen. 
Aber! er ist auch unheimlich loyal. Begegnet man ihm mit klarer Kommunikation in der Sprache, die er versteht, weicht die Entschlossenheit aus seinem Blick und zeigt, was sich wirklich darunter verbirgt. Ein sensibler, netter Kerl, der vollkommen überfordert ist mit der Aufgabe, für das Heil der Welt Sorge zu tragen. 
Wer keine Angst vor dem großen, schwarzen Schäferhund hat (die Problematik aber dennoch ernst nimmt) und Lust hat, mit einem Hund zu arbeiten, findet hier seinen "Partner fürs Leben". Mit seinem Menschen geht Buddy bis ans Ende der Welt. 
Bezugspersonen gegenüber ist er vollkommen unproblematisch und harmlos, sehr verschmust und verspielt - und auch sehr überzeugt von dem, was er bisher gelernt hat, nämlich dass er den Takt vorgibt. Ihm wurde einwandfrei beigebracht Menschen zu beeinflussen und einzufordern, was er eben gerade will. Man kann es ihm genauso aber auch wieder abtrainieren und in dem Zuge Vokabeln üben, wie beispielsweise nein. 
Obwohl er aufgrund seiner Problematik und eventuell auch der Farbe eher was für Liebe auf den zweiten Blick ist, hoffen wir wirklich sehr, dass der junge, überaus lernfähige Rüde nicht lange bei uns bleibt und schnell einen verantwortungsvollen Menschen findet.


Nala ♀

Boxer - Schäferhund - Mix, 2011

 

Pflegestelle gesucht!

 

Mit ihren zehn Jahren ist Nala noch lange nicht "alt" - die aufmerksame Hündin hat Spaß daran neues zu lernen und liebt es, ihrem Menschen gefallen zu können. Mit Bezugspersonen ist sie sehr sanft und verschmust. Fremde findet Nala zunächst gruselig und möchte von ihnen nicht angefasst werden. Bei einem gemeinsamen Spaziergang lässt sie sich aber schnell vom Gegenteil überzeugen. 
Die tolle Hündin hat ihr bisheriges Leben in Außenhaltung verbracht, kann sich aber mit Sicherheit auch schnell daran gewöhnen im Haus zu wohnen. Nach der ersten Kennenlernzeit hier im  Tierheim, sind wir überzeugt, dass sie sich (auf dem Sofa) ganz nah bei ihrem Menschen, am wohlsten fühlen würde.
Mit anderen Hunden scheint sie in jungen Jahren nicht viel Kontakt gehabt zu haben, weshalb sie sich nicht mit ihren Artgenossen versteht.
Zu gerne würden wir für sie zukünftige Halter finden, die mit ihr arbeiten möchten und ihr Sicherheit geben. Wenn sie sich bei Leuten geborgen fühlt, ist sie ein absoluter Traumhund.
Aufgrund ihres Beutetriebs, sollten keine Katzen in ihrem neuen Heim leben.
Für unsere Nala suchen wir eine Pflegestelle, das heißt das Tierheim übernimmt alle anfallenden Kosten wie Futter, Tierarzt.... wir möchten nur dass die tolle Hündin endlich ein dauerhaftes Zuhause findet und aus dem Tierheim ausziehen darf.